Über uns

Sehen Sie sich Sammlungsschwerpunkte und Geschichte der Bibliothek an und lernen Sie unser Team kennen.

Profil

Wissenschaftlich-theologische Spezialbibliothek, Bildarchiv und Archiv in kirchlicher Trägerschaft

Medien aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Ozeanien

Kontextuelle Theologien und Philosophien, Missionswissenschaft, Religionswissenschaft und Situation der Ortskirchen

Geschichte

Gegründet im Jahr 1917 in Aachen hatte die Bibliothek zum Ziel den Mitarbeitenden des Franziskus-Xaverius-Missionsvereins (heute: missio), sowie Geistlichen von außerhalb eine Sammlung von Missions- und Kolonialliteratur zur Verfügung stellen zu können. Heute ist mikado viel mehr als das und vereint Bibliothek, Dokumentation, Bildarchiv und Archiv unter einem Dach.

Publikationen

Im Laufe der über 100-jährigen Geschichte unserer Institution wurden einige Aufsätze, Zeitungsartikel und auch Bücher über die umfangreichen und vielfältigen Sammlungen mikados verfasst.

Auch in unserem Haus entstanden in den letzten Jahren einige Publikationen, die sich mit verschiedenen Themen rund um Bibliothek, Archiv und Bildarchiv befassen. Schauen Sie doch mal rein!

Sammlungen

Seit ihrer Gründung vor über 100 Jahren ist die Bibliothek durch systematischen Ankauf, aber auch durch Schenkungen, Nach- und Vorlässe, sowie Übernahmen anderer Bibliothekssammlungen auf weit über 170.000 Bände gewachsen.

Auch der Bestand des Archivs wurde durch die Übernahme des Archivs der Afrikamissionare – Weiße Väter aus Köln erweitert.

Unser Team

Bei Ihren Fragen zu Bibliothek, Bildarchiv und Archiv hilft Ihnen gerne das Team von mikado weiter. Sprechen Sie uns einfach an!
dru
Michael Drummen
Leiter von mikado
rt
Thomas Richter
Bibliothekar
Mc
Matina Ćurić
Bibliothekarin
BB
Barbara Bornewasser
Bibliothekarin
Gabriele Zumbe (2017)
Gabriele Zumbe
Bildarchivarin